Christina Noble

CNCF – Christina Noble Children Foundation Mongolei

Christina Noble gründete vor über 10 Jahren das Ger Camp (traditionelles Jurtencamp) für obdachlose Kinder und Jugendliche in der Mongolei. Derzeit leben 42 elternlose Kinder in den Jurten und werden betreut. Sie erhalten neben Schulunterricht auch Grundkenntnisse in Mauern, Nähen oder Kochen. Durch Sponsorenprogramme (Patenschaften) werden diese Ausbildungen unterstützt.

Zusätzlich zum Ger Camp gibt es eine mobile Nachtklinik, die kostenlos Bedürftige betreut. In einem umgebauten LKW werden die Patienten, die vielfach in der Kanalisation und auf der Strasse leben, behandelt.

Weiterhin werden jugendliche Straftäter in den Gefängnissen unterstützt, damit sie wieder im normalen Leben Fuß fassen können.